Wie kann Ich mitmachen?

Wenn Sie am Aufbau dieses Netzwerkes mitwirken wollen,
dann wenden Sie sich bitte an Frau Ute Petersen,
der die Aufgabe des “Kümmerers” übertragen wurde.

Sie erreichen Frau Petersen unter
0 46 71 / 60 05 49 oder
ute-petersen@web.de

Wir sind für konkrete Angebote ebenso aufgeschlossen wie für Hilfsersuchen, für die Nachfrage nach Informations- und Schulungsangeboten und für Hinweise auf Engpässe, die eine Partizipation von Demenzkranken an dem gesellschaftlichen Leben in unseren Gemeinden erschweren. Gern dürfen Sie auch unserer Gemeinschaftsaktion beitreten. Schon bei der Antragstellung haben uns vierzehn Partner*innen mit ihrer Beitrittserklärung zu dieser Aktion unterstützt.